Qualifikationen

„Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“

Als mir mein Vater diese zwei Zeilen in mein Stammbuch schrieb, konnte ich den Sinn nicht verstehen.
Heute merke ich, dass ich gerne „Nägel mit Köpfen“ mache,
meine Erfahrungen und Weiterbildungen auch extern gerne bestätigen (zertifizieren) lasse.

1990 Matura (Gymnasium Tulln) 
1991

staatlich geprüfte Tennislehrerin (BAFL Wien).
Grundstein für die Einstellung – „Lernen durch Tun. Begreifen = Be-greifen“

1996

Dipl.-Ing. der Lebensmittel und Biotechnologie (BOKU Wien)
Die wahren Wunder liegen im Kleinen. Das Kraftwerk Einzeller, die Schönheit der DNA, die Biochemie im Menschen. Einfach genial!

1996-2000                 

Interdisziplinäres Arbeiten in der Pharmaindustrie (Immuno/Baxter AG) im Bereich Qualitäts- und Projektmanagement.
Probleme und Konflikte als Treiber von Innovationen.

2000-2014

Projekt- und Prozessmanagement-Trainings und Beratungen (Primas Consulting GmbH)
Ca. 1000 Beratungs-und Trainingstage ergeben Kontakt, Inspirationen und Reibungspunkte mit ca. 10.000 Menschen.

2003

zertifizierte Senior-Projektmanagerin (IPMA)
Alles Planbare ist mit entsprechender Disziplin erreichbar. Erfolg ist Qualität x Akzeptanz.

2013

zertifizierte Focusing-Beraterin (DAF)
Wissen = Gewissen + Wissen. Es gibt einen systematischen Zugang zum Unbewussten. Dieses ist als Inspirationsquelle immer verfügbar.

2014

zertifizierte Cranial-Fluids-Dynamics Praktikerin (WIFI Wien)
Alles Unplanbare, Chaotische ist Motor der Entwicklung. Es ist spannend, wie Neues, Frisches aus Entspannung kommen kann.

2014

Weiterbildung zur (hypnosystemischen) Trauerbegleiterin und
Trauerrednerin für weltliche Trauerfeiern im Ausmaß von 305 Übungseinheiten (Adolf Pfeiffer)

laufend Supervisionen bei Johannes Wiltschko (DAF), Elmar Kruithoff (Zentrum für Focusing Kompetenzen), Stephen Hruschka (ARGE Kinesiologie)